Rund um Arnbruck - Natur und Kultur im Zellertal


 

 


 
Inmitten des Zellertals befindet sich der Bayerwald-Ort Arnbruck, das richtige Fleckchen zum Vergessen der Alltagssorgen. Das Panoramabad mit Sauna und Solarien und zahlreiche andere Freizeitangebote sorgen ebenso für Abwechslung wie ein Bayerwaldrundflug vom nahe gelegenen Segel- und Sportflugplatz.
 
Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch der Glashütte, wo Sie mitverfolgen können, wie aus flüssigem Glas hochwertiges Bleikristall entsteht und in der Glasschleiferei veredelt wird.
 

Ein besonderer Naturgenuss ist eine Wanderung auf dem Naturlehrpfad "Rund um Arnbruck". Dieser landschaftlich reizvolle Weg vereinigt Natur und Kultur auf eindrucksvolle Weise.
 
Der Kirchen- und Kapellenwanderweg dagegen verbindet sakrale Baudenkmäler im Zellertal. Der Wanderer wird eingeladen, dort zu verweilen und neue Kraft zu schöpfen.

Weitere Freizeitangebote und Ausflugsziele:


Sitz der Ferienwohnungen


 
 
Sie erreichen Arnbruck mit dem Auto aus dem Norden und Westen über die Autobahn A3 Nürnberg - Regensburg - Passau, Ausfahrt Bogen; weiter auf der Staatsstraße in Richtung St. Englmar - Viechtach. Ab Viechtach Richtung Lam - Arnbruck - Drachselried.
 

Aus Richtung München, Autobahn A92 bis Deggendorf, dann B11 bis Patersdorf - Teisnach - Drachselried - Arnbruck


Sie erreichen Arnbruck mit der Bahn aus dem Norden und Westen über Würzburg - Nürnberg - Regensburg - Plattling - Zwiesel. Von dort benutzen Sie die Waldbahn nach Bodenmais, von da 8 km mit Linienbus oder Taxi, oder über Würzburg - Nürnberg - Schwandorf - Cham - Kötzting.
 
Aus Richtung Hamburg bzw. Dortmund bestehen günstige Verbindungen durchgehend bis Plattling.
 
Ab Berlin über Leipzig - Gutenfürst - Hof - -Regensburg, günstige Tagesverbindungen mit dem Ostsee-Ticket.